İçeriğe atla

Cottbus bölgesindeki en iyi parklar

Park
“Der exzentrische Charakter spiegelt sich in seinen Anwesen wieder: Fürst Pückler fuhr mit einer Kutsche mit sechs weißen Hirschen bei seiner Geliebten vor. Diese heiratete er, und legte mit ihr einen gigantomanischen Landschaftspark um sein Schloss in Bad Muskau herum an, mit dem er sich komplett ruinierte. Seine Frau Lucie von Hardenberg, brachte dafür Verständnis auf, dass Pückler nun losziehen und eine neue Adlige finden müsse, die ihm einen neuen Park finanzieren sollte. Sie führten die Beziehung im Hintergrund fort und Pückler ging auf Reisen in verschiedene Adelshäuser der Welt um sich erneut zu vermählen. Dies wollte nicht so richtig klappen, dafür klappte aber etwas anderes: Er schrieb sämtliche Klatsch- und Tratsch-Geschichten der Adelshäuser auf und schickte sie an Lucia, die sie als erste Boulevard-Blätter verlegte. Diese Art neue „Literatur“ brachte ihm erneut so viel Ruhm und Reichtum ein, dass er davon mit Lucie einen zweiten Landschaftspark und ein kleineres Schloss anlegte: Schloss Branitz. Um Topographie zu schaffen, ließ er Berge anhäufen und ausgewachsene Bäume aus mehreren hundert Kilometer Entfernung ausgraben und hier her versetzen. Er ließ hier er unter anderem einen Eremiten als Touristenattraktion wohnen, den er in einem fernen Land gefunden und mitgebracht hatte. Auch die Tatsache, dass er einen Liliputaner als Assistenten hatte, ließ ihn nicht weniger exzentrisch erscheinen. Heute liegt er mit Lucie in einer riesigen Graspyramide, die auf einem See zu schwimmen scheint im Park Branitz begraben. Sein Pferd liegt in der Nähe in einer kleineren Pyramide. ”
Yerel halktan 5 kişi öneriyor
Park
Yerel halktan 1 kişi öneriyor